BundespolitikPresse

Dank und Blumen für emmendinger Kreiskrankenhaus-Belegschaft

„Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreiskrankenhauses kommt in der Corona-Krise eine entscheidende Rolle zu, deshalb müssen wir ihnen allen ein großes Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz aussprechen“, sagte SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner bei einem Gespräch mit der Personalratsvorsitzenden Franka Weis und Elisabeth Vario bei einem Besuch im Kreiskrankenhaus. Fechner hatte für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Dank für ihr großes Engagement und Ihren unermüdlichen Einsatz Blumen mitgebracht. Franka Weis forderte die Politik auf, für genügend Schutzausrüstung zu sorgen. Fechner berichtete, dass der Bundestag Milliardenbeträge unter anderem für Schutzausrüstung und Beatmungsgeräte bereitgestellt habe. Auch wenn etwa für Schutzmasken ein Vielfaches früherer Preise bezahlt werden müsse, werde dies für die Sicherheit der Mitarbeiter getan. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter riskieren beim Umgang mit infizierten Person ihre Gesundheit und deshalb müssen sie die nötige Schutzausrüstung bekommen“, so Fechner.