Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf meiner Homepage. Seit 2013 bin ich Ihr Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Emmendingen/Lahr. In der SPD-Fraktion bin ich zuständig für die Rechtspolitik und den Verbraucherschutz.
Viel Spaß auf meiner Homepage!
Ihr Johannes Fechner

Vita

Geboren bin ich am 25.11.1972 in Freiburg, dann in Emmendingen zur Schule gegangen und habe 1992 am Emmendinger Goethe-Gymnasium mein Abitur gemacht. Nach meiner tollen Zeit als Zivildienstleistender im Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes habe ich von 1993 bis 1997 in Freiburg Jura studiert. Anschließend habe ich in Offenburg und Lahr das Rechtsreferendariat absolviert. Seit 2001 bin ich in Emmendingen als Rechtsanwalt tätig. Meine Frau und ich leben mit unseren beiden Kindern in Emmendingen.

Aktuelle Veranstaltung:

Facebook

Heute startet der wichtige Bundesparteitag der SPD. Wir werden einen neuen Vorstand wählen und dann wird bei uns endlich wieder statt Personaldiskussionen die Sacharbeit für die Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund stehen.

Facebook photo

Noch mal vielen Dank an Ernst Ulrich von Weizsäcker, die Jusos Emmendingen und den Ortsverein Emmendingen für die tolle Veranstaltung zur sozialen Klimapolitik! Die sehr gut besuchte Diskussion hat gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg zu einer sozialen und erfolgreichen Klimapolitik sind, es aber noch immer viel zu tun gibt!
Video: Fionn Große

Soziale Klimapolitik

Noch mal vielen Dank an Ernst Ulrich von Weizsäcker, die Jusos Emmendingen und den Ortsverein Emmendingen für die tolle Veranstaltung zur sozialen Klimapolitik! Die sehr gut besuchte Diskussion hat gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg zu einer sozialen und erfolgreichen Klimapolitik sind, es aber noch immer viel zu tun gibt! Video: Fionn Große

Gepostet von Johannes Fechner am Donnerstag, 5. Dezember 2019

Gestern war ich beim Württembergischen Fußballverband und habe zahlreiche Bürgern ehren dürfen, die sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für den Fußball einsetzen. Aber wir dürfen nicht nur in Sonntagsreden das Ehrenamt loben, sondern müssen die Vereine konkret unterstützen, etwa mit einer höheren Ehrenamtspauschale und höherer Übungsleiterpauschale. Und Politik und Justiz müssen bei Attacken gegen Schiedsrichter hart gegen die Täter vorgehen. Dass ich als Südbadener von den Württenberger Fußballern viel Applaus für meine Rede bekam, zeigt die völkerverbindende Wirkung des Fußballs!

Facebook photo

Saskia Esken, SPD und Norbert Walter-Borjans herzlichen Glückwunsch zur Wahl! Es war ein langer Prozess, aber ich bin stolz darauf, dass unsere Partei den Mitgliedern das letzte Wort gab. Die neue Spitze muss nun klare Kante zeigen und Wir müssen viel offensiver und selbstbewusster auftreten. Das neue Team ist dafür ein Garant - ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Neue Parteispitze - Gratulation

Saskia Esken, SPD und Norbert Walter-Borjans herzlichen Glückwunsch zur Wahl! Es war ein langer Prozess, aber ich bin stolz darauf, dass unsere Partei den Mitgliedern das letzte Wort gab. Die neue Spitze muss nun klare Kante zeigen und Wir müssen viel offensiver und selbstbewusster auftreten. Das neue Team ist dafür ein Garant - ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Gepostet von Johannes Fechner am Samstag, 30. November 2019

Auf meine Initiative hat der Deutsche Bundestag heute beschlossen, dass zukünftig Dienstflüge von Abgeordneten CO2-kompensiert werden. Jedes Gramm CO2, das wir Abgeordnete durch Dienstflüge verursachen, wird also kompensiert durch Zahlungen des Bundestages an zertifizierte Einrichtungen, zum Beispiel Aufforstungsprogramme. Ich hatte schon bisher für meine notwendigen Flüge aus dem von Berlin weit entfernten Wahlkreis Emmendingen-Lahr für CO2-kompensierende Projekte gespendet und freue mich sehr, dass das jetzt auch für alle Dienstflüge von Abgeordneten gemacht wird. Wir Abgeordnete haben eine Vorbildrolle beim Klimaschutz!

Facebook photo