Veranstaltungen

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank-Walter Steinmeier in Denzlingen

Auf Einladung von SPD-Bundestagskandidat Johannes Fechner sprach der Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Frank-Walter Steinmeier vor 180 Besuchern im Denzlinger B?rgerhaus. Beide stellten die Ziele der SPD f?r die Wahl dar: Fechner forderte mehr Pflegepl?tze und bessere Internetverbindungen und mehr Investitionen in Verkehrswege, wof?r die SPD eine solide Gegenfinanzierung pr?sentiert habe. Steinmeier sagte, auch der Bund m?sse f?r mehr Ganztagesschulen mehr Geld in Bildung investieren, weil L?nder und Gemeinden dies alleine nicht leisten k?nnten. Das Betreuungsgeld m?sse daf?r abgeschafft werden. Auch gegen die zunehmende Altersarmut m?sse mehr getan werden: Die SPD werde f?r alle langj?hrigen Besch?ftigten eine Solidarrente von ? 850,00 einf?hren und die abschlagsfreie Rente nach 45 Arbeitsjahren. In der anschlie?enden Diskussion kritisierte Steinmeier auf Nachfrage aus dem Publikum, dass die Bundesregierung keine klaren Positionen in der Au?enpolitik betreibe und deshalb keinen Einfluss in Europa und der Welt nehmen k?nne. Abschlie?end w?nschte Steinmeier Johannes Fechner alles Gute und hofft, ihn als Bundestagsabgeordneten nach der Wahl in Berlin begr??en zu k?nnen.