Wahlkreis

Fechner diskutiert Lärmschutz in Friesenheim

Am Mittwochabend trafen sich die Genossen des SPD Ortsverein Friesenheim, um mit dem SPD Bundestagskandidaten des Wahlkreises Emmendingen-Lahr Dr. Johannes Fechner, neben dem  Bundestagswahlprogramm der SPD und dessen eigenen Zielen auch lokale Themen anzusprechen. Gerade hinsichtlich des demografischen Wandels sieht Fechner mit der SPD-Forderung nach 125.000 weiteren Pflegefachkr?ften und deren leistungsgerechten Entlohnung ein wichtiges Ziel. Hier fragte Fechner bei den Vertretern des Ortsvereins nach dem derzeitigen Stellen und Bettenangebot in Friesenheim. 
 
Fred Kletzin, Vorsitzender des SPD Ortsvereins und Vorsitzender der Gemeinderatsfraktion konnte einen positiven Bericht hierzu geben, derzeit gebe es ausreichend Betreuungs- und Pflegepl?tze f?r ?ltere B?rger in Friesenheim, dies sei jedoch vornehmlich der Entscheidung des Gemeinderates zu verdanken, der sich gegen die Empfehlung des Kreises vor Jahren mehr Pl?tze durch die Ansiedlung eines Seniorenzentrums gesichert hat. Daneben standen auch die gro?en Verkehrsthemen der Region auf der Frageliste. Neben einem sechsstreifigen Ausbau der A5 s?dlich von Offenburg ging es vor allem um den Ausbau der Rheintalbahn mit ihren Varianten. Ein gro?es Anliegen der Friesenheimer Genossen ist es, beim Ausbau der Strecke den L?rmschutz nicht zu vernachl?ssigen. Vor allem wurden seitens der Friesenheimer SPD Mitglieder die Informationspolitik der Bahn ger?gt, hier g?be es keine klare Aussagen zu Art und Zeitpunkt des Ausbaus, hierunter leide die Gemeinde mit den entsprechenden Vorhaben wie den Br?ckenbauten nach Schuttern. Fechner sagte Unterst?tzung zu: Der Bau der neuen Gleise m?sse mit L?rmschutzma?nahmen einhergehen, um neue Belastungen zu vermeiden. Er setze sich f?r Beschr?nkungen im Bahnbetriebskonzept ein, so dass G?terz?ge Wohngebiete meiden m?ssen. Auch beim autobahnparallelen Bau der neuen Gleise m?ssten die Anwohner an der bestehenden Strecke vor dem immer noch verbleibenden L?rm besser gesch?tzt werden.