Presseecho

SPD-Kreisvorstände Ortenau und Emmendingen gratulieren Johannes Fechner zu besserem Listenplatz

Die SPD-Kreisvorst?nde Ortenau und Emmendingen freuen sich dar?ber, dass SPD-Bundestagskandidat Johannes Fechner auf dem Landesparteitag der SPD in Singen am vergangenen Wochenende auf den Listenplatz 25 gew?hlt wurde. Fechner hatte sich in einer spannenden Kampfabstimmung durchgesetzt. Bei der letzten Bundestagswahl 2005 hatte er Platz 29 inne. ?Wir freuen uns sehr, weil wir damit bei einem guten SPD-Ergebnis die Chance haben, dass Johannes Fechner schon 2009 f?r uns und den Wahlkreis in den Bundestag einzieht? so Sabine W?lfle (stellvertretende Emmendinger Kreisvorsitzende) und der Ortenauer SPD-Chef Alois Niecholat.